Das Schlafapnoe Syndrom

Bleischwere Müdigkeit trotz ausreichendem Schlaf.

Beim Schlafapnoe  Syndrom handelt es sich um eine besondere und folgenschwere Form der Schlafstörungen, die unbehandelt nicht nur potentiell lebensbedrohliche Herzkreislauferkrankungen nach sich zieht. Aufgrund der mit der Schlafapnoe einhergehenden Tagesschläfrigkeit steigt das Unfallrisiko im Vergleich zu Gesunden um das 3,7 -fache an (ADAC, EUProjekt IMMORTAL 2005,). Dabei fallen die Unfälle und ihre Folgen besonders schwerwiegend aus. Für Deutschland zeigte eine Studie auf Autobahnen, dass eingeschlafene Fahrer für jeden vierten tödlichen PKW-Verkehrsunfall verantwortlich waren (ADAC).

Aus konventionell medizinischer Sicht kann die Obstruktive Schlafapnoe in den meisten Fällen nur symptomatisch behandelt werden und fällt mit verschiedenen chirurgischen oder mechanisch unterstützenden Maßnahmen auch ökonomisch ins Gewicht.

Meines Wissensstandes nach sind es mehr als 20 % der Betroffenen, die eine “Luft-Überdruckmaske” (CPAP) nicht er- oder vertragen. Nicht selten kommen gerade diese Patienten zu mir in Behandlung. Sie wissen nicht weiter, haben  oft schon sehr viel Geld ausgegeben und Angst vor einer Operation.

Aber auch Patienten, welche eine “Luft-Überdruckmaske” (CPAP) tragen, klagen häufig über ihren schlechten Allgemeinzustand, Schwindel, Ängste u.a. profitieren von der Behandlung. In der Regel stellt sich schon nach kurzer Zeit eine erste Besserung der allgemeinen Befindlichkeit ein.

Zielführende Maßnahmen müssen eine Neuordnung im Zusammenspiel zwischen dem Nervensystem und dem Stoffwechselsystem bewirken. Die Obstruktive Schlafapnoe ist eine Ordnungsstörung, auf welche der Hypothalamus reagiert.

Wenn Sie übergewichtig sind, müssen Sie vor dem Behandlungsbeginn nicht abnehmen. Durch die gezielte Anregung der strukturierenden Kräfte im Stoffwechsel nehmen Sie beiläufig enorm und nachhaltig ab. Übergewicht gehört wie das Schnarchen und die Schlafapnoe selber nur zu den Symptomen, es ist aber nicht die Ursache. Wer das Übergewicht alleine zu beheben versucht, arbeitet nur an einem der Symptome, verändert aber nichts an der Störung selber. Weshalb Menschen mit entsprechenden Schlafstörungen öfter und/oder mehr  essen, erfahren Sie in meinen Vorträgen oder in den Behandlungen.